Was ist und macht die FTF-Schlichtungsstelle?

Geocaching ist ein Spiel. Und genau wie bei jedem Spiel muss es auch hier Gewinner und Verlierer geben. Diese hehre Motivation wird zwar nicht von jedem geteilt, sorgt aber dennoch für verständliche Spannungen zwischen den sog. FTF-Jägern.

Diese Spannungen lassen sich nicht immer friedlich klären. Die deutschen Gerichte befassen sich inzwischen zu 17 Prozent mit Fällen mit Geocaching-Bezug1, davon sind 95 Prozent Streitigkeiten über den Status des FTF bei einzelnen Caches.2

Dieses dauert lange, verursacht allen Beteiligten hohe Kosten und erzwingt eine Lösung, die man vielleicht auch einvernehmlich kostenlos hätte erreichen können.

Dafür gibt es die FTF-Schlichtungsstelle. Wir versuchen, Ihren Fall zu lösen. Unbürokratisch, kostenfrei, schnell!3

 


Einzelnachweise:
1. Neuigk.-Br. d. Ges. f. hum. Ger.ws., S. 42 §13 Abs. 7
2. ebenda
3. Die Angabe "schnell" ist bezogen auf das jeweilige Aufkommen an Schlichtungsfällen. Aussage gem. GC.Schl.verordn. v. 2008, Bl. 2, 815, Abs. 14, Pkt. 3